Timothy Waligore



Postdoctoral Fellow

Aufenthalt am Forschungskolleg Humanwissenschaften:
September 2010‒August 2011

Forschungsthema am Forschungskolleg Humanwissenschaften:
»Contextual Cosmopolitanism in Non-ideal Circumstances«

Förderung des Aufenthaltes:
DFG-Kollegforschergruppe »Justitia Amplificata. Rethinking Justice − Applied and Global«

Wissenschaftliches Profil von Timothy Waligore


Gegenwärtige Position: (Update: Juli 2016)
Gegenwärtig hat Timothy Waligore die Stellung eines Assistant Professor of Political Science an der Pace University in New York inne.

Homepage:
Weitere Informationen von und über Timothy Waligore finden Sie hier.



Forschungsschwerpunkte:
Politische Theorie, Internationale Beziehungen

Veröffentlichungen (Auswahl):
  1. (with Barbara Buckinx, Jonathan Trejo-Mathys), Domination and Global Political Justice: Conceptual, Historical, and Institutional Perspectives, Routledge 2015.
  2. Cosmopolitan Right and Historical Wrong (in Vorbereitung).
  3. »Endangered cultures«, Lexikonartikel in: The Encyclopedia of Political Thought, hg. von Michael Gibbons, Wiley-Blackwell (im Erscheinen).
  4. »Cosmopolitan Right, Indigenous Peoples, and the Risks of Cultural Interaction«, in: Verdinglichung. Eine anerkennungstheoretische Studie (Frankfurt: Suhrkamp 2005), in: Public Reason. Journal of Political and Moral Philosophy, Bd. 1,1 (2009), S. 27-56.