Das Forschungskolleg Humanwissenschaften: Veranstaltungen

Samstag, 08.07.2017, 09:00 Uhr
Forschungskolleg Humanwissenschaften

Historisches Kolleg im Forschungskolleg Humanwissenschaften
Workshop

»Postkapitalismus? Arbeit, Konsum und Finanzen im digitalen Wandel«

Referenten
Werner Plumpe (Frankfurt am Main),
Lutz Raphael (Trier),
Peer Vries (Amsterdam),
Friederike Sattler (Frankfurt am Main),
Roman Köster (Freiburg i.Br.),
Morten Reitmayer (Trier),
Harald Wolf (Göttingen),
Jan Lucassen (Amsterdam),
Christian Kleinschmidt (Marburg),
Sina Fabian (Berlin),
Thomas Welskopp (Bielefeld),
Laura Rischbieter (Konstanz),
Christian Marx (Trier),
Mathias Binswanger (Olten),
Adrian Lobe (Stuttgart),
Christoph Boyer (Salzburg),
Jürgen Kocka (Berlin).

Der Workshop ist Teil des Themenjahres 2015/16 des Historischen Kollegs »Varianten des Kapitalismus – der atlantische Raum und Asien«.

Jahresthema 2015/16 des Historischen Kollegs
»Varianten des Kapitalismus ‒ der atlantische Raum und Asien«

Das Historische Kolleg im Forschungskolleg Humanwissenschaften der Goethe-Universität lädt im akademischen Jahr 2015/16 zum neuen Nachdenken über die »Varianten des Kapitalismus – der atlantische Raum und Asien« nach Bad Homburg ein. In einer Serie von Vorträgen, Seminaren und interdisziplinären Workshops soll eine neue Perspektive auf die Evolution verschiedener Varianten des globalen Kapitalismus in der atlantischen Welt und Asien entwickelt werden. Im Kern geht es darum, die Strukturmerkmale des modernen Kapitalismus ‒ wie sie von der älteren Forschung herausgearbeitet und weithin akzeptiert wurden, etwa die individuellen Eigentums- und Verfügungsrechte oder die viel zitierte »freie Lohnarbeit« ‒ kritisch zu überprüfen: Sind sie für die Entwicklung der je spezifischen Varianten des Kapitalismus in den verschiedenen Weltregionen des atlantischen und asiatischen Raums tatsächlich noch immer gültig? ‒ Das Themenjahr 2015/16 wird gefördert von dem Unternehmer Stefan Quandt.

Kontakt und Information
Dr. Friederike Sattler: Friederike.Sattler@hk.badw.de

Teilnahme auf Einladung.

Zurück zum Veranstaltungskalender