Das Forschungskolleg Humanwissenschaften: Pressemitteilungen

Pressemitteilungen 2017
2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017

Wenn Imperien untergehen
Podiumsdiskussion im Forschungskolleg Humanwissenschaften
(FKH-Pressemitteilung-30.11.2017)

»Pädagogik der Anderen?«
Vortrag im Forschungskolleg Humanwissenschaft über Bildung und Erziehung im Kontext der Gülen-Bewegung
(FKH-Pressemitteilung-14.11.2017)

Norbert Lammert eröffnet Bad Homburg Conference 2017
Chancen und Risiken der Digitalisierung für die Demokratie Thema am Forschungskolleg Humanwissenschaften
(FKH-Pressemitteilung-27.10.2017)

Das Ende des Kapitalismus?
Abschluss des Themenschwerpunkts „Varianten des Kapitalismus – der atlantische Raum und Asien“ am Historischen Kolleg im Forschungskolleg Humanwissenschaften
(FKH-Pressemitteilung-29.06.2017)

Frankreich und Deutschland im Superwahljahr 2017
Diskussionsabende an der Goethe-Uni: »regards croisés« - ein deutsch‐französischer Blickwinkel.
(FKH-Pressemitteilung-08.06.2017)

»1917: multiethnische Imperien in der Krise«
Auftakt der Vortragsreihe Imperien und ihr Ende im Schloss Bad Homburg
(FKH-Pressemitteilung-16.05.2017)

Start des Goethe-Fellowship-Programms
Förderung universitärer Spitzenforschung im Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften am Forschungskolleg Humanwissenschaften
(FKH-Pressemitteilung-03.05.2017)

Vortrag: Europa als Erinnerungsgemeinschaft
Prof. Étienne François spricht am Forschungskolleg Humanwissenschaften über geschichtliche Identität des Kontinents.
(FKH-Pressemitteilung-12.04.2017)

Das Ende des russischen Zarenreichs
Vorträge des Historikers Dominic Lieven zum Themenjahr des Historischen Kollegs »Imperien und ihr Ende«
(FKH-Pressemitteilung-10.02.2017)

Medieneinladung: »Imperien und ihr Ende« - Vorträge und Forschungsprogramm des Historischen Kollegs 2017

Das Historische Kolleg des Forschungskollegs Humanwissenschaften lädt die Vertreter der Medien sehr herzlich zur Vorstellung seines Vortrags- und Forschungsporgramms 2017 ein.

Montag, 30. Januar (Montag) 14 Uhr
Forschungskolleg Humanwissenschaften der Goethe-Universität, Am Wingertsberg 4, 61348 Bad Homburg

Zu Ihren Gesprächspartnern gehören:
• Prof. Dr. Dr. Matthias Lutz-Bachmann, Direktor des Forschungskollegs Humanwissenschaften • Prof. Dr. Andreas Fahrmeir, Professor für Neuere Geschichte an der Goethe-Universität • Prof. Dr. Christoph Cornelißen, Professor für Neueste Geschichte an der Goethe-Universität • Prof. Dr. Thomas Duve, Direktor des Max-Planck-Instituts für europäische Rechtsgeschichte in Frankfurt

Weitere Informationen und Anmeldung: Ellinor Schweighöfer: e.schweighoefer@forschungskolleg-humanwissenschaften.de; Tel.: 06172-1397714.

(FKH-Pressemitteilung-25.01.2017)

Goethe-Universität trauert um Dagmar Westberg
Frankfurter Stifterin mit 102 Jahren verstorben
(FKH-Pressemitteilung-24.01.2017)

Das Ende der Imperien
Vortrag des Historikers Thomas Maissen eröffnet neues Themenjahr am Historischen Kolleg im Forschungskolleg Humanwissenschaften der Goethe-Universität
(FKH-Pressemitteilung-23.01.2017)

Pressemitteilungen 2016
2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017

Wie lässt sich das Verhalten der Whistleblower beurteilen?
»Digitaler und ziviler Ungehorsam« – Vortrag von Professor William Scheuerman im Forschungskolleg Humanwissenschaften.
(FKH-Pressemitteilung-08.12.2016)

Forschungskolleg Humanwissenschaften stellt vor: Susanne Schröter und ihr neues Buch über »Fromme Muslime in Deutschland«
»Gehört der Islam zu Deutschland?«, fragt die Frankfurter Ethnologieprofessorin Susanne Schröter zu Beginn ihres neuen Buches » ›Gott näher als der eigenen Halsschlagader‹. Fromme Muslime in Deutschland« (erschienen im Campus-Verlag 2016). Am Ende schreibt sie: »Für mich als Wissenschaftlerin lautet die Antwort eindeutig ›ja‹.« Dieses Fazit zieht sie, nachdem sie mehrere Jahre in einer deutschen Stadt das Leben gläubiger Muslime untersucht hat: durch teilnehmende Beobachtung in den Moscheegemeinden, durch Interviews und Gespräche mit einzelnen Gemeindemitgliedern und deren Familien sowie durch Hintergrundrecherchen über Debatten, Programme und Positionen, die in den Medien seit 2011 diskutiert wurden.
(FKH-Pressemitteilung-17.11.2016)

Luther, der Publizist
Der Kirchenhistoriker Thomas Kaufmann referiert über den engen Zusammenhang zwischen Reformation und Buchdruck.
(FKH-Pressemitteilung-17.10.2016)

Einladung zum Mediengespräch / Spitzenforscher der Goethe-Universität werden ans Kolleg berufen
Das Forschungskolleg Humanwissenschaften startet mit neuen Programmen in die zweite Dekade.
(FKH-Pressemitteilung-04.10.2016)

Darf man die Reformation feiern?
Der renommierte Theologe Friedrich Wilhelm Graf referiert über aktuelle Auseinandersetzungen vor dem Hintergrund des »Reformationsjubiläums«.
(FKH-Pressemitteilung-26.09.2016)

„Europa trotzdem“ – Ein öffentlicher Vortrag von Alfred Grosser
Der renommierte Politikwissenschaftler spricht im Rahmen der Reihe „EuropaDialoge“ des Forschungskollegs Humanwissenschaften und des „Institut Franco-Allemand de Sciences Historiques et Sociales“
(FKH-Pressemitteilung-16.06.2016)

Sammelband mit renommierten Autoren: »Kaiser Wilhelm II. und seine Zeit«
Die Verwaltung Staatlicher Schlösser und Gärten Hessen und das Historische Kolleg im Forschungskolleg Humanwissenschaften veröffentlichen Buch zu Widersprüchen der Wilhelminischen Epoche
(FKH-Pressemitteilung-08.06.2016)

Eröffnung des Sommersemesters im Forschungskolleg Humanwissenschaften
Im Fokus: Theologie, Politik und Gerechtigkeit
Das Forschungskolleg Humanwissenschaften der Goethe-Universität lädt die Vertreter der Medien sehr herzlich zur Eröffnung des Sommersemesters 2016 ein. Im Rahmen eines kleinen Empfangs werden die internationalen Wissenschaftler begrüßt, die in den kommenden Monaten als Fellows am Bad Homburger Kolleg zu Gast sind. Außerdem wird das geplante Veranstaltungsprogramm vorgestellt.
(FKH-Pressemitteilung-22.04.2016)

Geißel der Menschheit oder Weg zum Wohlstand?
Podiumsdiskussion am Historischen Kolleg im Forschungskolleg Humanwissenschaften über soziale Ungleichheit als Voraussetzung, Problem oder Chance des Kapitalismus
(FKH-Pressemitteilung-16.03.2016)

Internationales Symposium zu Privatheit und Datenschutz in Europa und den USA
Kooperation der Stiftung Datenschutz mit dem Forschungskolleg Humanwissenschaften und der Forschungsstelle Datenschutz der Goethe-Universität
(FKH-Pressemitteilung-03.03.2016)

Luxus im 18. Jahrhundert
Die britische Historikerin Maxine Berg spricht am Historischen Kolleg im Forschungskolleg Humanwissenschaften über Luxusgüter, Konsum und Handel
(FKH-Pressemitteilung-26.01.2016)

Pressemitteilungen 2015
2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017

»Wie viele Probleme kann Europa gleichzeitig meistern?«
Vortrag des ehemaligen österreichischen Bundeskanzlers Dr. Wolfgang Schüssel am Forschungskolleg Humanwissenschaften
(FKH-Pressemitteilung-07.12.2015)

Wie wird man Martin Luther historisch gerecht?
Kirchenhistoriker Volker Leppin spricht im Forschungskolleg Bad Homburg über den Reformator und das Jubiläum der Reformation im nächsten Jahr.
(FKH-Pressemitteilung-04.11.2015)

Wie Europa den Begriff der »Rasse« erfand
Vortrag beim Forschungskolleg Humanwissenschaften in Bad Homburg
(FKH-Pressemitteilung-16.10.2015)

»Wissenschaftler aus aller Welt zu Gast in Bad Homburg: Themen und Vorträge im Herbst 2015«
Sechs Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus fünf Ländern werden im Herbst 2015 zu Gast am Forschungskolleg Humanwissenschaften in Bad Homburg sein. Als »Fellows« des Kollegs werden sie dort für einige Monate bis zu einem Jahr leben und arbeiten. Am Montag werden sie im Rahmen eines kleinen Empfangs offiziell von Professor Matthias Lutz-Bachmann, dem Wissenschaftlichen Direktor des Kollegs, und Iris Helene Koban, der neuen Geschäftsführerin des Kollegs, begrüßt und der Öffentlichkeit vorgestellt. Auch das akademische Vortrags- und Konferenzprogramm werden bekannt gegeben.
(FKH-Pressemitteilung-12.10.2015)

Historiker Jürgen Kocka referiert in Bad Homburg
Neue Perspektiven auf verschiedene Varianten des globalen Kapitalismus. Vortrag des renommierten Sozialhistoriker Jürgen Kocka eröffnet Jahresthema des Historischen Kollegs im Forschungskolleg Humanwissenschaften
(FKH-Pressemitteilung-19.06.2015)

Humanwissenschaften im 21. Jahrhundert
»Reimers Konferenzen Revisited« − Arbeitstagung im Forschungskolleg Humanwissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt am Main
(FKH-Pressemitteilung-01.06.2015)

Das Europäische Parlament emanzipiert sich
Ulrike Lunacek, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, spricht im Forschungskolleg Humanwissenschaften über Perspektiven eines europäischen Bundesstaates
(FKH-Pressemitteilung-28.04.2015)

»Sind Deutschland und Frankreich noch der Motor Europas?«
EuropaDialoge/Dialogues d’Europe: Vortrag der Hessischen Europaministerin Lucia Puttrich am Forschungskolleg Humanwissenschaften am 12. März 2015
(FKH-Pressemitteilung-10.03.2015)

Klimawandel: Helfen Verhandlungen noch?
Podiumsdiskussion »Klimawandel und Gerechtigkeit« am Forschungskolleg Humanwissenschaften am 23.2.2015 in Kooperation mit dem Exzellenzcluster »Normative Ordnungen«
(FKH-Pressemitteilung-20.02.2015)

»Klimagerechtigkeit im Fokus von Wissenschaft und Kunst«
Fotoausstellung und Podiumsdiskussion des Forschungskollegs Humanwissenschaften und des Exzellenzclusters »Die Herausbildung normativer Ordnungen« der Goethe-Universität Frankfurt
(FKH-Pressemitteilung-17.02.2015)

Einladung zum Medientermin: »Klimagerechtigkeit im Fokus von Wissenschaft und Kunst«
Das Forschungskolleg Humanwissenschaften in Bad Homburg, die Universität Frankfurt und die Stadt Bad Homburg v.d.Höhe laden ein zum Pressegespräch über zwei Veranstaltungen zum Thema »Klimagerechtigkeit im Fokus von Wissenschaft und Kunst«. Das Gespräch findet statt am Dienstag, 17. Februar 2015, 9:30 Uhr, in der Bibliothek des Forschungskollegs Humanwissenschaften Am Wingertsberg 4, 61348 Bad Homburg.
(FKH-Pressemitteilung-10.02.2015)

Der deutsch-französische Dialog und seine sprachlichen Strukturen
Der Altphilologe und Philosoph Heinz Wismann hält Abendvortrag im Forschungskolleg Humanwissenschaften
(FKH-Pressemitteilung-26.01.2015)

Pressemitteilungen 2014
2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017

Universitäts-Medaille für Wolfgang R. Assmann
Präsident der Goethe-Universität ehrt den ehemaligen Vorstand der Reimers Stiftung in Bad Homburg
(FKH-Pressemitteilung-14.11.2014)

Prof. Dr. Thomas Piketty hält Vortrag an der Goethe-Universität
Französischer Wirtschaftsprofessor stellt die Hauptthesen seines weltbekannten Buches vor. 10. Oktober, 14 Uhr, Campus Westend
(FKH-Pressemitteilung-01.10.2014)

Einladung zum Mediengespräch
Eröffnung Historisches Kolleg im Forschungskolleg Humanwissenschaften, Am Wingertsberg 4, 61348 Bad Homburg
(FKH-Pressemitteilung-21.05.2014)

Vortragsreihe »Kaiser Wilhelm II. und seine Zeit« beginnt im Mai 2014
Eine Kooperation von Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen sowie Historischem Kolleg, der neuen Programmlinie des Forschungskollegs Humanwissenschaften der Goethe-Universität
(FKH-Pressemitteilung-01.04.2014)

Neues »Historisches Kolleg« bringt weltweite Vordenker nach Bad Homburg
Kooperation zwischen Historischem Seminar der Goethe-Universität und Forschungskolleg Humanwissenschaften/Historiker. Bestseller-Autor Christopher Clark erster Fellow
(FKH-Pressemitteilung-17.02.2014)

Neues »Historisches Kolleg« in Bad Homburg
Programmlinie des Forschungskollegs Humanwissenschaften der Goethe-Universität wird von der Frankfurter Mäzenin Dagmar Westberg und der Stadt Bad Homburg v.d.Höhe unterstützt
(FKH-Pressemitteilung-12.02.2014)

Ist die Kultur digital oder gar nicht?
Öffentlicher Vortrag am Forschungskolleg Humanwissenschaften der Goethe-Universität fragt am 19. Februar nach dem »Ende der Medien«
(FKH-Pressemitteilung-12.02.2014)

Goethe-Universität zu Gast in Bad Homburg v.d.Höhe
Oberbürgermeister Michael Korwisi und Präsident Prof. Dr. Müller-Esterl laden ein
(FKH-Pressemitteilung-06.02.2014)

Pressemitteilungen 2013
2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017

Sind Drohnen »Todesautomaten«?
Podiumsdiskussion über ethische Herausforderungen moderner Kriegsführung am 3. September 2013 am Forschungskolleg Humanwissenschaften
(FKH-Pressemitteilung-22.08.2013)

Evangelikale Christen und Juden in den USA
Vortrag von Yaakov Ariel über ein »ungewöhnliches Verhältnis«
(FKH-Pressemitteilung-04.07.2013)

Immer wieder Kant – auch bei den Menschenrechten?
Vortrag der Londoner Kant-Expertin Katrin Flikschuh am 4. Juli 2013 am Forschungskolleg Humanwissenschaften
(FKH-Pressemitteilung-27.06.2013)

Wer bezahlt für den Klimaschutz – und warum?
Vortrag des Philosophen Darrel Moellendorf am 6. Mai 2013 am Forschungskolleg Humanwissenschaften der Goethe-Universität
(FKH-Pressemitteilung-25.04.2013)

»Können Kriege gerecht sein?«
Vortrag und Diskussion mit dem israelischen Philosophen Daniel Statman am 6. Februar am Forschungskolleg Humanwissenschaften
(FKH-Pressemitteilung-01.02.2013)

Pressemitteilungen 2012
2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017

Mikrofinanzierung: Gutes tun und Geld verdienen?
Vortrag des Wirtschaftsprofessors Reinhard H. Schmidt am 21. November am Forschungskolleg Humanwissenschaften der Goethe-Universitätrn
(FKH-Pressemitteilung-13.11.2012)

Das Private hat auch im Web seinen Wert
Vortrag und Diskussion am 23. Oktober 2012 am Forschungskolleg Humanwissenschaften der Goethe-Universität
(FKH-Pressemitteilung-15.10.2012)

Parole „Hau ab!“ – Vortrag zur „Arabellion“ im Maghreb
Der tunesische Philosoph Ali-Ridha Chennoufi spricht am 18. April 2012 am Forschungskolleg Humanwissenschaften der Goethe-Universität
(FKH-Pressemitteilung-13.04.2012)

Vortrag: Heidegger und Hollywood im »Tree of Life«
Der kanadische Medienwissenschaftler Marc Furstenau spricht am 14. März 2012 am Forschungskolleg Humanwissenschaften
(FKH-Pressemitteilung-05.03.2012)

Personalisierte Medizin: Gefahr des gläsernen Menschen?
Podiumsdiskussion über systembiologische Ansätze in der Medizin am 1. Februar 2012 am Forschungskolleg Humanwissenschaften
(FKH-Pressemitteilung-26.01.2012)

Wer sind wir im digitalen Netz
Expertengespräch über Freiheit und Identität im Internet am 16. Januar am Forschungskolleg Humanwissenschaften der Goethe-Universität rn
(FKH-Pressemitteilung-11.01.2012)

Pressemitteilungen 2011
2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017

»Law and Terrorism«: Die Freiheit ist gefährdet
Öffentlicher Vortrag des Verfassungsrechtlers Owen Fiss von der Yale University am 4. Mai 2011 am Forschungskolleg Humanwissenschaften
(FKH-Pressemitteilung-20.04.2011)

Vortrag über den »unbekannten Luther«
Der US-amerikanische Reformationsexperte Scott Hendrix referiert am 13. April 2011 am Forschungskolleg Humanwissenschaften
(FKH-Pressemitteilung-30.03.2011)

Pressemitteilungen 2010
2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017

Warenästhetik. Vortrag zum Konsum im Roman
Reihe am Forschungskolleg Humanwissenschaften endet am 6. und 7. Dezember mit der literaturwissenschaftlichen Perspektive
(FKH-Pressemitteilung-26.11.2010)

US-Experte: Das Weiße Haus lockt Extremisten an
Vortrag des Verfassungsrechtlers Bruce Ackerman von der Yale University am 22. November 2010 am Forschungskolleg Humanwissenschaften
(FKH-Pressemitteilung-15.11.2010)

Evan Illouz fragt nach Gefühlen in der Warenwelt
Vortrag der israelischen Soziologin am 9. November am Forschungskolleg Humanwissenschaften / Seminar am 10. November
(FKH-Pressemitteilung-02.11.2010)

Vortrag zur Warenästhetik: Die Jeans ist nicht nur Hose
Am 25. Oktober spricht Prof. Daniel Miller, University College London, am Forschungskolleg Humanwissenschaften über »The Art of Denim«
(FKH-Pressemitteilung-18.10.2010)

Glückwunsch an Christopher Clark
Erster Fellow des Forschungskollegs Humanwissenschaften erhält den »Deutschen Historikerpreis«
(FKH-Pressemitteilung-27.07.2010)

»Wie Vati die Demokratie lernte«
Vortrag über das Leitbild des Vaters in der frühen Bundesrepublik am 5. Juli 2010 am Forschungskolleg Humanwissenschaften der Goethe-Universität
(FKH-Pressemitteilung-28.06.2010)

»Habenwollen«
Reihe zur Warenästhetik des Forschungskollegs Humanwissenschaften der Goethe-Universität beginnt am 29. Juni mit einem Vortrag von Wolfgang Ullrich
(FKH-Pressemitteilung-21.06.2010)

Privatsphäre in Zeiten sozialer Netzwerke
Vortrag und Podiumsdiskussion zum Datenschutz in der Kommunikationstechnik am 2. Juni 2010 im Forschungskolleg Humanwissenschaften
(FKH-Pressemitteilung-26.05.2010)

Forschungskolleg Humanwissenschaften startet in sein zweites Jahr
Offizielle Semestereröffnung und Dank an die Förderer: Feierstunde des Forschungskollegs der Goethe-Universität am 5. Mai in Bad Homburg
(FKH-Pressemitteilung-28.04.2010)

Perspektiven globaler Entwicklung
Abschlussveranstaltung der entwicklungspolitischen Reihe des Forschungskollegs Humanwissenschaften der Goethe-Universität am 21. April.
(FKH-Pressemitteilung-15.04.2010)

Shadi Sadr erhält »International Women of Courage Award«
Hohe Auszeichnung für iranische Menschenrechtlerin und Fellow am Forschungskolleg Humanwissenschaften der Goethe-Universität.
(FKH-Pressemitteilung-10.03.2010)

Pressemitteilungen 2009
2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017

»Warum so viele Philosophen Tragödien bevorzugen«
(FKH-Pressemitteilung-16.10.2009)

Jüdische Bürger wollten umfassende Partizipation in Deutschland
Vortrag des US-Philosophen Michael A. Rosenthal zum Selbstverständnis der Juden während des ersten Weltkrieges am 16. September im Forschungskolleg Humanwissenschaften
(FKH-Pressemitteilung-07.09.2009)

Wie dachten deutsche Juden über den ersten Weltkrieg?
Der US-Philosoph Michael A. Rosenthal lebt und arbeitet für zwei Monate am Forschungskolleg Humanwissenschaften der Goethe-Universität
(FKH-Pressemitteilung-13.08.2009)

Hilfe zur Selbsthilfe will gelernt sein
Vortrag zur Entwicklungszusammenarbeit am 16. Juni: David Ellerman, ehemaliger Berater der Weltbank, setzt die Reihe am Forschungskolleg in Bad Homburg fort
(FKH-Pressemitteilung-08.06.2009)

Der Blick aus Cambridge reformiert das Preußen-Bild
Historiker und Bestsellerautor Christopher Clark hält am 9. Juni einen Vortrag am Forschungskolleg Humanwissenschaften der Goethe-Universität
(FKH-Pressemitteilung-03.06.2009)

Weltveränderung, nichts weniger
Gerechtigkeitsphilosoph Thomas Pogge setzt am 11. und 12. Mai die Veranstaltungsreihe im Auftaktsemester des Forschungskollegs fort
(FKH-Pressemitteilung-04.05.2009)

»Klimapolitik als Basis für Frieden und Entwicklung«
Klimapolitik als Basis für Frieden und Entwicklung. Klaus Töpfer eröffnet Reihe zur Entwicklungszusammenarbeit im Auftaktsemester des Forschungskollegs Humanwissenschaften
(FKH-Pressemitteilung-21.04.2009)

»Veranstaltungsreihe startet im Sommersemester 2009«
Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit ist ein Schlüssel für globale Gerechtigkeit.
(FKH-Pressemitteilung-30.01.2009)

»Entwicklungszusammenarbeit ist Friedenspolitik«
Das Forschungskolleg Humanwissenschaften eröffnet seinen Betrieb im Frühjahr mit einer Reihe zur internationalen Entwicklungspolitik
(FKH-Pressemitteilung-22.01.2009)

Internationale Entwicklungszusammenarbeit
Vorlesungsreihe am Forschungskolleg Humanwissenschaften in Bad Homburg startet im Sommersemester 2009
(FKH-Pressemitteilung-16.01.2009)

Pressemitteilungen 2008
2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017

Im Sommersemester geht´s los!
Schlüsselübergabe im Forschungskolleg Humanwissenschaften in Bad Homburg
(FKH-Pressemitteilung-03.12.2008)

Reden anlässlich der Schlüsselübergabe (.pdf 87 kb)
(FKH-Pressemitteilung-03.12.2008)

Infoheft Forschungskolleg Humanwissenschaften (.pdf 2 mb)
(FKH-Pressemitteilung-03.12.2008)

Grüne Soße und Mousse au Chocolat
Live-Kochen mit Universitätspräsident Prof. Rudolf Steinberg
(FKH-Pressemitteilung-13.11.2008)

Forschungskolleg präsentiert sich
Öffentliche Sitzung des Kulturausschusses des Hochtaunuskreises
(FKH-Pressemitteilung-21.08.2008)

Laboratorium für innovative Wissenschaft in der Gesellschaft
Richtfest des Forschungskollegs Humanwissenschaften in Bad Homburg
(FKH-Pressemitteilung-11.03.2008)

Reimers Stiftung und Bad Homburger Stiftung (.pdf 136 kb)
(FKH-Pressemitteilung-11.03.2008)

Laboratorium für innovative Wissenschaft in der Gesellschaft
Richtfest des Forschungskollegs Humanwissenschaften in Bad Homburg
(FKH-Pressemitteilung-07.03.2008)

Pressemitteilungen 2007
2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017

Freiraum für die Geisteswissenschaften
Universität Frankfurt und Werner Reimers Stiftung bauen ein Exzellenzzentrum für innovative Wissenschaft in der Gesellschaft
(FKH-Pressemitteilung-01.10.2007)